ISO 14001:2015

Die ISO 14001 wurde erstmals 1996 veröffentlicht und versteht sich als (sehr sinnvolle) internationale Alternative zur EG-Öko-Auditverordnung (EMAS). Seither hat es auch bei der ISO 14001 eine Revision im Jahre 2004 gegeben, in welcher die Prozessorientierung aus der ISO 9001:2000 adaptiert wurde.

Nach einer kleinen Revision im Jahre 2009 (hier gab es lediglich einige kleine Veränderungen und Klarstellungen) steht nun mit der ISO 14001:2015 eine erneute Revision bevor. Heute sind weltweit ca. 300.000 Organisationen gemäß ISO 14001 zertifiziert (Quelle: ISO Survey 2014). Damit ist auch die ISO 14001 weltweit sehr erfolgreich.

Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass die ISO 14001 mit ihren Anforderungen den Zeitgeist trifft. In Zeiten wirtschaftlichen Erfolgs muss man sich auch systematisch darum kümmern, dass auch die Rahmenbedingungen, und hier ist an allererster Stelle die Natur zu nennen, auch weiterhin stabil sind und zur Verfügung stehen.

Verantwortlich für die Weiterentwicklung der ISO 14001 ist die ISO (International Organization for Standardization) und hier durch das ISO/TC 207 (TC = Technical Committee).

Im Folgenden möchten wir Ihnen die voraussichtlichen wesentlichen Anforderungen näher bringen. Alle Informationen beziehen sich auf den derzeit aktuellen Stand der Normenentwicklung, nämlich auf den sogenannten DIS (Draft International Standard), Ausgabe 2014-10. Ca. 90-95% der in dieser Fassung enthaltenen Anforderungen werden in der späteren Norm ebenfalls enthalten sein. Daher ist dieser DIS sehr gut in der Lage eine seriöse Aussage über die Dinge zu geben, die sich verändern werden.

Hier finden Sie eine Übersicht über den aktuellen Stand der Normenwerdung: link zur Datei „Stufen der Normen“.

An dieser Stelle nun die wesentlichen Neuerungen im Überblick. Durch Klicken auf die jeweilige Neuerung erhalten Sie weitere Informationen:

  • HLS – Die neue „High Level Structure“
  • Das Unternehmen im internen und externen Kontext
  • Risikobasiertes Denken (siehe auch ISO 9001)
  • Beauftragter der obersten Leitung
  • Dokumentation des UMS

Anmeldung Info-Seminare

Termin:










Ja, ich habe die AGB gelesen und bestätige diese.

Anfrage Inhouse-Workshops